Professionelle Zahnreinigung (PZR)

 
 
 
Was ist das?
Sie ist Teil unserer systematischen Prophvlaxeprogramme und wird in der Praxis durchgeführt.
 
Sie reicht weit über das häusliche Zähneputzen und eine " Zahnsteinentfernung" hinaus. Zahnstein ist weißlicher, hart gewordener Belag auf den Zähnen, besonders innen an den unteren Schneidezähnen. Nicht schön, aber in der Praxis relativ schnell zu beseitigen. Viel problematischer und zeitaufwändiger ist die Beseitigung von hartnäckigen bakteriellen Zahnbelägen. Besonders in den Zahnzwischenräumen.
 
Bei der professionellen Zahnreinigung erfassen und dokumentieren wir zunächst Zahnfleischblutung und Beläge und lhre Pflege- Schwachstellen. Danach werden alle, auch die für Sie unzugänglichen Bereiche, gereinigt. Zusätzlich gibt es Tips zur Optimierung der häuslichen Zahnpflege. Wir entfernen schonend alle harten und weichen Beläge mit Spezialinstrumenten und polieren und versiegeln anschließend gründlich die Zahnoberflächen.
 
So sind lhre Zähne wieder sauber und schön und vor schädlichen Bakterien lange optimal geschützt.
 
Interessante Informationen rund um die PZR finden Sie auch in der Broschüre: "Die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt".
 
 
Warum PZR?
Weil auf den Zähnen haftende Bakterien Zahnfleischentzündungen und Karies verursachen. lhre Entfernung ist die unbedingte Voraussetzung für gesunde Zähne. Und weil dies nur den wenigsten zu Hause perfekt gelingt, kann lhnen hier eine professionelle Zahnreinigung helfen.
 
 
Ohne Zahnbelag keine Erkrankung!
Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung werden von der gesetzlichen Krankenkasse bei Kindern und Jugendlichen bis zum Alter von 18 Jahren übernommen, Erwachsene tragen die Kosten selbst.