Berührungsfreies Bohren mit Laserlicht (ohne Bohrer)

 
 
 
 
Ein Traum ist Wirklichkeit geworden mit dem Erbium - Laser,,Litetouch" der neuesten Generation: das,,Bohren" ohne Bohrer.
 
 
Was vor 10 Jahren nur mit riesengroßen Geräten und unglaublich hohem Zeitaufwand möglich war, ist jetzt zur Praxistauglichkeit herangereift, und zwar mit einem kleinen, kompakten Gerät und einem geringen Zeitaufwand.
 
 
Während bei der normalen Kariesbehandlung das hohe Pfeifen der zahnärztlichen Turbine und die Vibrationen des Bohrers bei der Zahnberührung für Mißempfindungen und Schmerzen sorgen, ist beim berührungsfreien, wassergekühlten Abtragen von Zahnsubstanz mit Laserlicht in den meisten Fällen nicht einmal eine Anästhesiespritze notwendig. Zusätzlich sterilisiert der Laser die behandelte Oberfläche und bewirkt durch das punktuelle Arbeiten des Lasers eine Mikrorauhigkeit und vergrößerte Oberfläche, woran Füllungen besser halten.